Startseite
 News
 Geschichte
 1992 - 2017
 Das TEAM
 BMW DJ 1602
 Erfolge
 Termine 2017
 Fotos            >
 Videos
 Fanshop
 Kontakt
 Berg-Links
 BMW 02 Teile
   
 


  •  Hier sehen Sie unsere Erfolge seit 2007
 




 



-6. Platz Klasse 6 (GT und Tourenwagen)

-6. Platz in der Gesamtwertung



-108 Starter insgesamt
-39 Starter in der Klasse
                                                                                                                                                                                
Auch 2016 reisten wir mit Bestform zum Sauerland Bergpreis. Lange lagen wir auf Gesamtsieg-Kurs und die besten Piloten hauten sich die 1/100stel Sekunden nur so um die Ohren. Am Ende lagen alle denkbar knapp beieinander und das Glück entschied über die Reihenfolge der Platzierungen.



-1. Platz Klasse 27 (GT- Tourenwagen)

-1. Platz Modus 2

-6. Platz in der Gesamtwertung



-135 Starter insgesamt
                                                                                                                                                                                
Endlich hat es auch beim Heimrennen geklappt!
Bei allen Veranstaltungen bei denen wir in der aktiven Zeit am Start waren, haben wir auch minimum einmal einen Klassensieg errungen. Ausser bei unserer Heimveranstaltung in Höxter! Doch 2016 ist dieser Fluch endlich Geschichte. Mit einem eindeutigen Klassensieg zeigte Daniel Null deutlich, dass er seit Jahren zu den besten Piloten in Deutschland gehört.


-3. Platz RETRO-BERG-SERIE 2015

-ca. 250 Teilnehmer insgesamt
                                                                                                                                                                                
Auch im 5. Jahr zeigt der Routinier, dass er zu den Top-Fahrern in der RETRO BERG SERIE gehört. Nach dem Ausfall zum Saisonauftakt und somit kaum noch Chancen auf eine vordere Platzierung in der Meisterschaft, ging es durch gute Ergebnisse immer weiter nach vorne. Schlußendlich wurde die kämpferische Einstellung zum Saisonende mit dem Podestplatz in der Meisterschaft belohnt.


-3. Platz Klasse 27 (GT- Tourenwagen)

-2. Platz Modus 2

-6. Platz in der Gesamtwertung



97 Starter insgesamt
13 Starter in der Klasse
                                                                                                                                                                                 
Das vierte Jahr in Folge auf dem Podest, kaum eine andere Strecke liegt uns besser als die Panoramastraße in der Eifel. Auch wenn es darum geht Bestleistung zu bringen, um nocheinmal wichtige Punkte für die Meisterschaft zu machen, sind wir hier, zum Saisonfinale der Retro-Berg-Serie immer "On Top"!


-3. Platz Klasse 27 (GT- Tourenwagen)

-5. Platz in der Gesamtwertung



-119 Starter insgesamt
-47 Starter in der Klasse
                                                                                                                                                                                 
Mit Kurs auf den Gesamtsieg sorgten wir mit unserem BMW DJ 1602 erneut für einen starken Auftritt beim Sauerland Bergpreis, lediglich der letzte Wertungslauf war nicht optimal und so ging es noch von Platz 1 auf 3 in der mit 47 (!) Startern stark besetzten Klasse zurück.


-Klassensieger RBS (GT- Tourenwagen)

-11. Platz in der Gesamtwertung
                                                                                                                                                                                
Der 1. Platz zeigte einmal mehr, dass der Bergpreis Schottenring schon immer ein sehr erfolgreiches Pflaster für unser Team war und auch bleibt.


 
-Klassensieger Klasse 27 (GT- Tourenwagen)

-Gesamtsieg Modus 2

-2. Platz in der Gesamtwertung



112 Starter insgesamt
16 Starter in der Klasse
                                                                                                                                                                               
Mit einem deutlichen Klassensieg, Gesamtsieg im Modus 2 und dem 2. Platz in der Gesamtwertung, zeigte sich einmal mehr, dass diese Ergebnisse unser Anspruch sind und nach mäßigem Saisonstart und dem darauf folgenden Ausfall in Höxter, wir unser Level wieder erreicht haben.


 
-2. Platz Klasse 27

-3. Platz in der Gesamtwertung



-109 Starter insgesamt
-34 Starter in der Klasse

                                                                                                                                                                              
Nach einer längeren Durststrecke in der Saison 2014, die größten Teils vom Pech verfolgt war, kehrte das Glück beim Sauerland Bergpreis zurück. Nach 4 Wertungsläufen fand unser Fahrer Daniel Null endlich wieder zu altbekannter Stärke zurück und lieferte mit seinem BMW DJ 1602 eine starke Leistung ab.


 
-Deutscher ADAC RETRO-BERGMEISTER 2013

-239 Teilnehmer insgesamt
                                                                                                                                                                              
Deutscher ADAC Retro-Bergmeister 2013
Krönender Abschluß einer erfolgreichen Saison. Mit zwei Klassensiegen in Ransel und Vossenack, zwei 3. Plätzen im Sauerland und bei unserer Heimveranstaltung in Höxter, sowie einem 6. Platz zu Saisonbeginn in Schotten wurde das Saisonziel erreicht.
Von insgesamt 239 Teilnehmern in der Meisterschaft, stand am Ende unser Fahrer Daniel Null vom Team 02-HISTO-RACING ganz oben auf dem Treppchen.


 
-Klassensieger Klasse 27 (GT- Tourenwagen)

-Gesamtsieg Modus 2




114 Starter insgesamt
11 Starter in der Klasse

Alles gegeben und alles gewonnen!
Bei dem wohl wichtigsten Rennen in der Saison 2013, gab es für uns nur Sieg oder Niederlage. Das große Saisonziel, die "Mission Meisterschaft", war zum greifen nah. Mit einem guten Polster ging es in die Eifel wo wir aus eigener Kraft Meister werden konnten. Eine vordere Platzierung in der Klasse hätte sicher schon gereicht, aber da auf Sicherheit fahren schnell auch mal daneben gehen kann und alle Favoriten am Start waren, setzten wir alles auf eine Karte. Mit einem deutlichen Klassensieg und fabelhaften Läufen krönten wir die Saison 2013 mit dem Gewinn der Meisterschaft.
                                                                                                                                                                             


 
-3. Platz Klasse G (GT-Tourenwagen)

-6. Platz in der Gesamtwertung




118 Starter insgesamt
46 Starter in der Klasse

Einen weiteren Meilenstein in der "Mission Meisterschaft" gelang uns bei der vierten Auflage des Sauerland Bergpreis Historic 2013. Mit Platz 3 in der sehr stark besetzten Klasse G und Platz 6 in der Gesamtwertung, gingen erneut wichtige Punkte in der Retro Berg Serie auf unser Konto.
                                                                                                                                                                              


 
-3. Platz Klasse 27 (GT-Tourenwagen)

Ein erneutes Top-Ergebnis bei unserer Heimveranstaltung in Höxter beschert uns in der Zwischenwertung der Retro Berg Serie Platz 1. Den gilt es nun in den zwei noch ausstehenden Wertungsläufen zu verteidigen.
                                                                                                                                                                             


 
-Klassensieger  Klasse 27 (GT-Tourenwagen)

-Gesamtsieg Modus 2

-4. Platz in der Gesamtwertung




165 Starter insgesamt
51 Starter in der Klasse

Das die "Grüne Hölle am Berg" immer ein gutes Pflaster für uns ist, bewahrheitete sich auch in diesem Jahr.
Bei extrem wechselhaften Bedingungen hieß es die Wertungsläufe hoch konzentriert anzugehen, und das wurde belohnt! Mit einem souveränen Klassensieg, bei 51 Startern in der Klasse, Gesamtsieg im Modus 2 und Platz 4 von 165 Startern in der Gesamtwertung, bedeutete dies auch volle Punkte für die Meisterschaft.
                                                                                                                                                                             


 
-BERG POKAL SIEGER 2012

Erneut endet eine Saison für unser Team erfolgreich.
Der erstmals in der Saison 2012 ausgeschriebene Automobil-RETRO BERG POKAL, worin alle Läufe zur RETRO-BERG-SERIE (RBS) gewertet wurden, konnte schon im ersten Jahr von unseren Fahrer Daniel Null eingefahren werden.
                                                                                                                                                                              


 
-2. Platz Klasse 27  (GT und Tourenwagen)

-8. Platz in der Gesamtwertung



110 Starter insgesamt
19 Starter in der Klasse

Die 2. ADAC DMC Vossenack Bergprüfung führte uns in die wunderschöne Nordeifel in der nähe von Düren. 110 Fahrer hatten auf der traditionsreichen Bergrennstrecke genannt, darunter auch so bekannte Motorsport-Gößen wie die BMW-Legende Hubert Hahne, der ex-DTM Pilot Kurt Thiim, Kurt Ahrens und der frühere Bergrennfahrer auf Guppe-C und im Tourenwagen, Mario Ketterer. Wichtige Punkte in den Meisterschaften zur ADAC Retro Berg Serie und zur Int. FIVA Historic Bergmeisterschaft wurden vergeben. Hochkonzentriert gingen wir in die Wertungsläufe und das wurde belohnt, Platz 2 in der Klasse 27 Modus 2 und 8. gesamt konnte sich wirklich sehen lassen!
                                                                                                                                                                              


 
-3. Platz Klasse 4 (GT und Tourenwagen)

-5. Platz in der Gesamtwertung



170 Starter insgesamt
64 (!) Starter in der Klasse

Beim 8. Eggbergrennen 2012 hat es in Bad Säckingen endlich wieder mit dem Podest geklappt. Nach dem Klassen- und Gesamtsieg im Jahr 2007 wurde die lange Durststrecke beendet. Die lange Anreise aus Detmold hatte sich mal wieder gelohnt. Ein Rekordteilnehmerfeld mit 170 Starter, soviel wie noch nie bei einem Eggbergrennen und 64 Starter in der Klasse, auch Rekord, werten diesen 3. Platz in der Klasse 4 und den 5. Platz gesamt natürlich enorm auf und das bei extrem schwierigen Wetterbedingungen!
                                                                                                                                                                               


 
-Vizemeister der ADAC RETRO BERG SERIE 2011


-153 Teilnehmer insgesamt
                                                                                                                                                                                         
Unser Team feiert mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft 2011 den bisher größten Erfolg seit der Gründung von 02-HISTO-RACING. Eine sehr solide Saison mit guten Platzierungen und dem Gesamtsieg am Ende besiegelten den Erfolg. Garant war aber auch eindeutig die akribische Saisonvorbereitung mit der Suche nach neuen Sponsoren und der harten Arbeit am 02 den gesamten Winter über.
In der ersten kompletten Meisterschaftssaison sollte nichts dem Zufall überlassen werden und unsere Zielsetzung war minimum Platz 10 in der Meisterschaft. Das am Ende der Vize-Titel dabei rauskam hätten selbst wir nicht gedacht!



 
-Gesamtsieger

-Klassensieg Klasse G (GT und Tourenwagen)



22 Starter in der Klasse
                                                                                                                                                                                       
Absolut spannender historischer Bergrennsport wurde geboten und wir waren die Hauptdarsteller!
Nicht nur die Sonne strahlte den ganzen Rennsonntag, sondern auch die Gesichter unseres Teams. In allen vier Läufen war Hochspannung angesagt und in den Top 5 der Klasse G ging es um 1/100 sek., denn dort waren alle Fahrer vertreten die auch in der Retro Berg Serie ganz vorne dabei sind, darunter auch so große Namen wie der bekannte, ehemalige Gruppe C-Fahrer "Don Schotter".
Wir lieferten das beste Rennen der Saison ab und jedes mal wenn der Streckensprecher mit sich fast überschlagender Stimme unsere Zeit verkündete, ging ein Raunen durch die Reihen der zahlreichen Zuschauer!
Alle Läufe beendeten wir mit absoluten Spitzenzeiten und so hieß es am Ende für uns "Klassen- und Gesamtsieg"!



-Gesamtsieger

-Klassensieg  Klasse 3 (GT und Tourenwagen)

-Neue Rekordabweichung

-Jüngster Gesamtsieger



143 Starter insgesamt
47 Starter in der Klasse

Die weite Anreise von fast 700 Km hatte sich gelohnt!
Beim zweiten Rennen den Gesamtsieg nach Detmold geholt! Das hatte von uns so sicher keiner erwartet, aber nach langer Vorbereitungs- und Planungsphase gab der Erfolg uns Recht. Der Einstieg in den historischen Bergrennsport war gelungen!
Ein perfektes und unvergessliches Wochenende für unser Team, was natürlich gefeiert wurde! ;-)
                                                                                                                                                                             


 
-5. Platz  Klasse 3  (GT und Tourenwagen)


 


34 Startern in der Klasse
160 Starter insgesamt

Ein perfekter Einstand für das Jahr 2008!
Nach diversen Umbauten und Veränderungen am 02 waren unsere Erwartungen für das Jahr nicht sehr hoch, da wir ohne zu testen nach Schotten angereist sind.
Doch die Arbeit über Winter hat sich schon beim ersten Rennen bezahlt gemacht!
                                                                                                                                                                               


 

-2. Platz   Klasse 2 (GT-Tourenwagen)


-6. Platz in der Gesamtwertung



56 (!) Starter in der Klasse
156 Starter insgesamt

Der nächste Pokal in der Sammlung!
Erfolgreicher konnte die Saison kaum beginnen! Platz 2 in einer Klasse mit 56 Startern, da kann man mehr als zufrieden sein. Lange hatte es sogar nach Gesamtsieg ausgesehen, aber am Ende fehlten wenige 100/Sekunden. Aber mit Platz 6 in der Gesamtwertung hatte auch keiner gerechnet da das Auto nach den Umbauarbeiten und mit den neuen Reifen erst in Ransel getestet werden sollte.
                                                                                                                                                                             


 
-4. Platz  Klasse 2 (GT und Tourenwagen)


-11. Platz in der Gesamtwertung


 21 Starter in der Klasse
 175 Starter insgesamt

Der Erfolg in der Saison 2010 geht weiter!
So wie die Saison bei den Ransel-Classics begonnen hat, so geht sie auch in Schotten weiter. Nach einem reibungslosen Training und Rennen beendeten wir mit Platz 4 in der gut besetzten Klasse 2 das wunderschöne Wochenende mit sommerlichen Temperaturen im Naturpark hoher Vogelsberg.
Ganz eng wurde es noch zu Platz 3 denn am Ende fehlte nur 1/100 Sekunde zum Podestplatz, was nur wenige Millimeter sind!
Mit dem erneuten Pokalgewinn sind wir natürlich sehr zufrieden da der 02 endlich standfest ist und kaum noch Probleme bereitet.
Die Arbeit der letzten Jahre zahlt sich endlich aus...so kann es weitergehen!
                                                                                                                                                                               


 
-5. Platz  Klasse 27  (Modus 2)



37 Starter in der Klasse
93 Starter insgesamt

Der nach dem Unfall beim Bergrennen in Osnabrück 2010 mit unzähligen und arbeitreichen Stunden in den Wintermonaten neu aufgebaute 1602, ist nun wieder da wo er die letzten Jahre schon war, nähmlich weit vorne!
Beim 1. Int. ADAC Weser-Bergpreis Revival mit den Läufen zur ADAC Retro-Berg-Serie und der Deutschen-Histo-Bergmeisterschaft lief der BMW so zuverlässig wie gewohnt und mit drei sehr guten Zeiten am Sonntag bedeutete das am Ende Platz 5 in der Klasse 27 im Modus 2 mit 37 Startern und so ging es mit diesem guten Ergebnis, dass auch wichtige Punkte in beiden Meisterschaften einbrachte und einem Pokal sehr zufrieden in die nicht weit entfernte Heimat.
                                                                                                                                                                               

 


Siegerehrungen, Zeitungsberichte, Pokale u.s.w. (...hier sind die Impressionen)